Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Sanitäre in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Küchenplanung: 7 essenzielle Fragen und Antworten

Küchenplanung: 7 essenzielle Fragen und Antworten

Du planst schon lange deine Traumküche und möchtest dein Projekt nun in die Tat umsetzen? Für ein solches Vorhaben musst du viele Einzelheiten berücksichtigen. Ohne Umwege gelingt dir dies nur mit der richtigen Küchenplanung. Die Küche ist das Herz deiner vier Wände, da sich hier gemeinschaftlich kochen, speisen, trinken und plaudern lässt. Umso schöner, einladender und persönlicher soll das Ambiente in den heimischen Küchenzeilen dann auch ausfallen. Wir liefern dir die wichtigsten Antworten zum Thema Küchengestaltung. So kannst du deine Ideen schnell und einfach Wirklichkeit werden lassen.

Worauf muss ich bei der Küchenplanung achten?

Zunächst ist es wichtig festzulegen, welche Möbel und Ausstattung du für die neue Küche benötigst. Dabei solltest du nicht nur deine Wünsche, sondern auch die räumlichen Gegebenheiten deiner Wohnsituation berücksichtigen: Wie viel Quadratmeter stehen dir zur Verfügung? Wie gestalten sich die genauen Masse? Wo sind passende Anschlüsse vorhanden? Welches Budget steht dir zur Verfügung? An welcher Stelle befinden sich Fenster und Türen? Wie viel Stauraum wird benötigt? Hast du einen Überblick über diese Fragen gewonnen, kann es daran gehen, zu entscheiden, welche Küchengeräte und Ausstattung du wünschst und wo du diese unterbringst. Das "Was" geht hier Hand in Hand mit dem "Wohin", denn schliesslich muss die Küche auch in den für sie vorgesehenen Raum passen.

Was benötige ich für meine Traumküche?

Hier findest du eine Checkliste für die wichtigsten Ausstattungsstücke:

  • Ober- und Unterschränke
  • Spüle und Armaturen
  • Arbeitsplatte
  • Kommoden und Vitrinen
  • Regale und Sideboards
  • Beleuchtung
  • Kochfelder und Backofen
  • Dunstabzugssystem
  • Kühl- und Gefrierschrank
  • Geschirrspüler
  • Dekoration

Wie funktioniert ein Küchenplaner?

Ein Online-Küchenplaner eignet sich perfekt, um dir einen ersten Überblick über deine Möglichkeiten zu verschaffen. Hier kannst du ganz einfach die passende Raumvorlage auswählen, deine Küchenmasse eingeben und ausprobieren, welche Kombinationen sich gut anbieten. Mit dem 3D-Planer testest du nach Herzenslust Wohnideen aus und findest so die optimale Anordnung für deine Bedürfnisse. Küchenplaner findest du auf den Webseiten zahlreicher Möbelhäuser und Baumärkte.

Was muss ich bei einem Kauf im Küchenstudio bedenken?

Auf Bildern wirken Küchen oftmals anders als in der Realität. Dementsprechend ist es ratsam, vor der Kaufentscheidung ein Küchenstudio zu besuchen. Gerade wenn du hinsichtlich des Herstellers noch nicht festgelegt bist, stehst du hier vor einer grossen Auswahl an Küchenformen, Küchenfronten und Gerätschaften. Hier erhältst du auf Wunsch das Komplettpaket – von Armaturen über Arbeitsplatten bis hin zur Dekoration. Vor Ort kannst du die Vorzüge der unterschiedlichen Marken und Modelle miteinander vergleichen und dich von dem Verkaufsteam beraten lassen.

Der Nachteil beim Kauf im Küchenstudio liegt darin, dass die Küchen hier zumeist teurer ausfallen als beim Onlinekauf. Unser Tipp: Besorge dir vor deinem Besuch im Möbelhaus einen Überblick über vergleichbare Angebote. Oftmals kannst du im Küchenstudio über den Preis deiner Wunschküche verhandeln, wenn du eine günstigere Offerte vorlegst. Der verhandelte Endpreis liegt oft deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller.

Welche Küchenformen passen zu meinen vier Wänden?

Die Wahl der richtigen Küchenform richtet sich grundsätzlich nach dem Raum, in dem sie Platz findet, sowie deinem persönlichen Geschmack, deinen Bedürfnissen und Ansprüchen und nicht zuletzt deinem Budget. Leitfragen sind etwa:

  1. Wie viele Personen sollen in der Küche Platz finden?
  2. Soll die Küche auch als Esszimmer für Besuch genutzt werden?
  3. Benötigst du spezielle Küchengeräte zur Essenszubereitung?
  4. Müssen noch weitere Geräte wie Waschmaschine und Trockner untergebracht werden?
  5. Wird zusätzlicher Stauraum benötigt?
  6. Bevorzugst du einen offenen oder geschlossenen Stil?

All dies spielt eine Rolle bei der Wahl der Küchenform. Integriere neben den Raummassen auch unbedingt Fenster und Türen in deine Berechnung. Hinsichtlich der Formen stehen dir fertige Küchenzeilen, Eckküchen, Küchen in G- oder U-Form und Küchen mit Kücheninseln zur Auswahl. Am besten spielst du die unterschiedlichen Möglichkeiten in einem Online-Küchenplaner durch. Zumeist lässt sich ein Kompromiss zwischen Wünschen und Raumsituation finden.

Welche Küchenfronten eignen sich am besten für meine Küche?

Die Küchenfronten sind das Aushängeschild einer Küche. Sie bestimmen massgeblich den Eindruck, den Bewohner und Gäste von ihr haben. Die Möglichkeiten fallen hier noch vielfältiger aus als bei den Küchenformen, sodass du als Kaufinteressent oftmals vor der Qual der Wahl stehst. Diese richtet sich in erster Linie nach deinem individuellen Geschmack und dem Stil, den du für deine neue Speiseoase vorgesehen hast. Besonders hochwertig sind Küchenfronten aus Echtholz, die in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Wer eine preiswerte Variante bevorzugt, setzt auf Furnierfronten, die optisch ebenso edel anmuten. Besonders exquisit wirken Steinfronten, während Edelstahl-, Lack-, Acryl- oder Glasfronten für eine moderne Atmosphäre sorgen.

Für wen eignen sich fertige Küchenzeilen?

Du hast es eilig und möchtest nicht viel Zeit in die Planung investieren? Küchenzeilen gelten als die ideale Lösung für Kurz- und Unentschlossene. Sie bieten sich perfekt auch für kleine Räume an und sind besonders flexibel. Bei Küchenzeilen kannst du zumeist wählen, welche Optionen du benötigst. So lassen sie sich in nahezu jeden Raum integrieren.

Der Sanitärvergleich für die Schweiz. Finde die besten Sanitäre in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Badezimmerschränke: Stilvolle Möbel für ein rundum gelungenes Wohlfühlambiente

Badezimmerschränke dienen nicht nur der Aufbewahrung deiner Badutensilien. Sie sind auch ein stimmiges Dekoelement. Egal ob der Badschrank im angesagten Landhausstil oder die Variante in schlichtem Weiss: Hochwertige Badschränke sind in jedem Badezimmer ein Hingucker. In Verbindung mit farblich abgestimmten Badematten, einer warmen Beleuchtung und Dekorationsartikeln verwandelst du dein Bad so in eine echte Wohlfühloase. Im Idealfall sind Badschränke praktisch und formschön zugleich. Und: Die Auswahl im Fachhandel ist riesig, sodass du sicher die geeigneten Möbel findest. Am besten entscheidest du dich für mehrere Stücke aus einer Serie, damit sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt.

Sprinkleranlage: Wissenswertes über den Lebensretter

Die Folgen von Bränden sind oft verheerend, vor allem in privaten Räumen, Häusern und Wohnungen. Jährlich werden 60.000 Menschen durch Rauch und Feuer schwer verletzt. In Deutschland werden jährlich schätzungsweise 200.000 Brände mit Kosten in Milliardenhöhe verursacht. Die Vorbehalte gegen Brandmeldeanlagen sind allerdings noch recht gross und beruhen oft auf falschen Annahmen. Zudem ist oft nicht bekannt, dass die Auslösung einer Sprinkleranlage nicht durch Rauch, sondern durch die Temperatur verursacht wird.

Duschablagen: praktisches Highlight für jedes Badezimmer

Duschablagen sind ein essenzielle Bestandteile eines gut ausgestatteten Badezimmers. Eine schön gestaltete Duschablage sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für Ordnung. Je nach Design des Bades gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, um die Duschablage perfekt zu integrieren. Auch bei den Materialien gibt es eine grosse Auswahl ganz nach deinem persönlichen Geschmack. Auf unserer Vergleichsseite geben wir dir einen Überblick über das vorhandene Angebot. Du findest auch professionelle Unterstützung bei der Durchführung deines Vorhabens, das ideale Duschregal für deine Bedürfnisse zu finden und einzubauen.